Andacht zum Totensonntag, 2013

Das erste Konzert gaben die Musiker im November 2013 in der Klosterkirche Marienthal. Einen Link zum Pressebericht der WAZ finden sie hier: Pressebericht

 

Von Byrd zu den Beatles, 2014

Am 21. September 2014 veranstalte Pro Musica im Rahmen des 40-jährigen Partnerschaftsjubiläums Wesel-Felixstowe ein Sonderkonzert, gestaltet vom Vokalensemble Cantemus. Folgend der Pressebericht der WAZ und der RP.

 

Nine Lessons and Carols, 2017

Grossen Anklang fand auch das erste "Festival of Nine Lessons and Carols", welches das Vokalensemble gemeinsam mit dem Kölner Kammerchor Sine Nomine in der voll besetzten Klosterkirche veranstaltete. Das Pilotprojekt, diese englische Form der Weihnachtsandacht auch hierzulande zu integrieren, ist vollends geglückt! Hier der Pressebericht der NRZ.

 

 

Vita:

Im Juli 2013 gründete sich das Vokalensemble Cantemus auf Initiative des jungen Kirchenmusikers Dominik Giesen. Dieses Ensemble besteht aus acht engagierten Bislicher und Marienthaler Sängerinnen und Sängern.

Das Reportoire des Ensembles umfasst geistliche und weltliche Chorwerke der Renaissance bis zur                 Moderne und wird ständig erweitert.

Stimmbildung und auch Einzelproben gehören genauso zu der Arbeit des Ensembles wie das Erarbeiten neuer Chorwerke im Plenum und sind wichtiger Bestandteil der Probenarbeit.

Ein homogener und zugleich transparenter Gesamtklang zeichnet das intim besetzte Ensemble aus,               wobei durch eine variable Besetzung bei jedem Werk ein neuer, individueller Klangeindruck entsteht.

 

v.L.n.R.: Gudrun Wolter (Alt), Gabriele Hollmann (Tenor), Renate Droste (Sopran), Irmgard Ticheloven (Alt), Rolf Steinbring (Tenor), Annette Bauer (Sopran), Dominik Giesen (Bass und Leitung).                                   Nicht auf dem Foto: Wendelin Schulte (Bass)

Nach oben